Der häufigste Scheidungsgrund

Da das Leben von Tag zu Tag komplexer wird, ist der Anstieg der Scheidungsrate für unsere Gesellschaft nichts Neues. Sie haben bestimmt unzählige Artikel über verschiedene Scheidungsgründe gelesen, aber haben Sie sich schon einmal über die häufigste Scheidungsursache Gedanken gemacht? Also! Wir haben darüber nachgedacht und dazu eine Online-Umfrage durchgeführt, die einige der Hauptursachen für Scheidungen beleuchtet und versucht herauszufinden, welcher der Gründe unserer Leser am häufigsten ist. Wir haben auf die folgenden 10 Scheidungsursachen hingewiesen, nämlich:

1.) Mangel an emotionaler Intimität

2.) langweiliges Sexualleben

3.) Betrügerischer Ehepartner

4.) Aufeinanderprallende Persönlichkeiten

5.) Einmischen von Schwiegereltern

6.) Schlechteste Finanzlage

7.) Verlieben nach Flitterwochen

8.) Beziehungsinkompatibilität

9.) Zu viel Erwartung

10.) Unreife

Wir haben unsere Leser gebeten, einen Grund auszuwählen, von dem Sie glauben, dass er für das Zerbrechen einer schönen Beziehung namens Ehe verantwortlich ist. Der von den meisten Lesern gewählte Grund (ca. 45% der Stimmen) ist die Inkompatibilität von Beziehungen. So kamen wir (auch wenn die Meinungen unterschiedlich sein mögen) zu dem Schluss, dass die häufigste Scheidungsursache die mangelnde Vereinbarkeit zwischen Ehemann und Ehefrau ist, sei es eine emotionale Inkompatibilität oder sexuelle Inkompatibilität oder intellektuelle Inkompatibilität. Lesen Sie den Artikel, der die Mythen über die Beziehungskompatibilität hervorhebt, und wissen Sie, was Sie wissen sollten!

Der Grund, den die Leser nach der Beziehungsinkompatibilität mit etwa 25% der Stimmen gewählt haben, ist der betrügerische Ehepartner und der dritte Platz ging mit 15% der Stimmen an den Verliebtheitsgrund. Als nächstes folgten zu hohe Erwartungen, dicht gefolgt von der Unreife beider oder eines der beiden Partner. Der Rest der Gründe erhielt nicht viel Prozent der Stimmen. Wenn Sie jedoch eine der oben genannten Optionen auswählen möchten, lassen Sie es uns wissen.

Der häufigste Scheidungsgrund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen