Netzwerkbeziehungen

Networking bedeutet nicht unbedingt, möglichst viele Veranstaltungen zu besuchen. Es bedeutet auch nicht unbedingt, eine Menge Visitenkarten zu sammeln oder eine robuste Datenbank zu haben. Networking ist im Wesentlichen der Aufbau eines Beziehungsnetzes. Es geht darum, ein Unterstützungssystem aufzubauen, das sowohl nützlich, tragfähig und produktiv ist. Um das (die) ideale(n) Netzwerk(e) zu schaffen, braucht es Zeit, Engagement und Liebe zum Detail.

Dieser Artikel gibt praktische Tipps zum Aufbau und zur Pflege von Qualitätsbeziehungen für dynamische Netzwerke.

Kennen Sie Ihr Netzwerk

Obwohl Sie möglicherweise Hunderte von Verbindungen online oder persönlich haben, kennen Sie die Personen in Ihrem Netzwerk wirklich? Ziehen Sie in Betracht, Unterkategorien oder Personengruppen zu erstellen, um Ihre Beziehungen besser zu verwalten. Geben Sie natürlich Gruppen mit stärkeren Verbindungen und Berührungspunkten bestimmte Präferenzen. Erfahren Sie mehr über diese Personen, ihre Verbindungen und wie sie Ihnen und anderen einen Mehrwert bieten.

Positionieren Sie Ihr Netzwerk

Wie definieren Sie ein aktives, tragfähiges und produktives Netzwerk? Liegt es an der Personenzahl? Liegt es daran, wie lange Sie diese Personen kennen? Oder hängt es von der Art der Unternehmen oder Organisationen ab, die sie vertreten? Was auch immer die Kriterien sind, stellen Sie sicher, dass Sie diese befolgen, wenn Sie wachsen und Personen zu Ihren Gruppen hinzufügen. Verwenden Sie eine systematische Methode, um den Prozess zu identifizieren, zu positionieren und zu bewerten.

Tippen Sie auf Ihr Netzwerk

Machen Sie Ihr Netzwerk zu guter Letzt aktiv, indem Sie sich mit Personen in Ihren Gruppen in Verbindung setzen und mit ihnen korrespondieren. Bieten Sie an, sich zu treffen, Telefon- / Videogespräche zu führen, Einführungen zu machen, Empfehlungen und Leads anzubieten. Seien Sie konsequent beim Austausch von Ressourcen, Ideen und anderen Informationen, um persönliche und berufliche Ziele zu erreichen. Finde immer Wege, etwas zurückzugeben und zu unterstützen.

Verwenden Sie diese praktischen und effektiven Tipps, um die richtigen Beziehungen aufzubauen, die Ihr Netzwerk erfolgreich machen. Optimieren Sie den Prozess, um ihn effizient und produktiv zu gestalten, damit Sie in Ihren Bemühungen weiter wachsen können.

Netzwerkbeziehungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen