Scheidungsfolgen & die 5 Schritte zu Ihrer nächsten langfristigen, engagierten Beziehung: Ein Überblick

Möchten Sie bei der Rückkehr auf die Suche nach einer neuen engagierten Beziehung fundierte Antworten auf diese Fragen haben:

  1. Hilft mir diese Person, über meine letzte Beziehung hinwegzukommen, die nicht gut endete?

  2. Verbringe ich gerne Zeit mit dieser Person?

  3. Kann mir diese Person das bieten, was ich in einer Beziehung brauche? Ist diese Person Herr/Frau? Richtig für mich?

  4. Können diese Person und ich unsere Beziehung zum Laufen bringen?

  5. Helfen wir uns als Paar gegenseitig, im Laufe der Zeit zu wachsen und uns zu entwickeln (dh zu verändern)?

Klingt harmlos genug, oder? Wer möchte das nicht über einen neuen Partner wissen? Würden Sie glauben, dass ein Verstoß gegen die Auftrag in denen Sie diese Fragen beantworten, kann jede Hoffnung auf eine gesunde, langfristige Beziehung sabotieren? Hier ist der Grund:

Reihenfolge zählt! – Die Fünf-Grundlagen-Beziehungen1

Damit Ihre nächste Beziehung langfristig erfolgreich ist, muss sie mehrere separate, aufeinanderfolgende und identifizierbare Beziehungen durchlaufen. Das Überspringen eines jeden kann Ihr zukünftiges Glück entgleisen.

Die fünf Gründungsbeziehungen sind: (1) Übergangsbeziehung, (2) Freizeitbeziehung, (3) Vorvertragliche Beziehung, (4) Festgelegte Beziehung und (5) Eheliche Beziehung. Überspringen oder ändern Sie eine auf eigene Gefahr.

Jede der fünf Gründungsbeziehungen kann als separate Beziehung mit einem einzigartigen Zweck und einer spezifischen zugrunde liegenden Frage betrachtet werden, die jede Phase definiert, deren Antwort bestimmt, ob die Beziehung in die nächste Entwicklungsstufe übergeht oder nicht. Richtig gemacht ist dies ein Marathon, kein Sprint, und sie müssen nacheinander durchgeführt werden.

1. Die Übergangsbeziehung: Habe ich meinen Ex aus meinem Kopf entfernt?

Die erste dieser Gründungsbeziehungen ist die Übergang Beziehung.

Dies ist eine Beziehung, die Sie entweder eingehen, bevor Ihre feste Beziehung mit der Scheidung endet, oder kurz danach, um erleichtert den Prozess der Entkopplung. Sein Ziel ist es, die Abkopplung von Ihrem vorherigen Partner zu erleichtern und die Validierung erneut zu erleben.

Im Mittelpunkt stehen Sie als Individuell und die treibende Frage, die diese Beziehung motiviert, ist: „Kann er/sie mir helfen, über meinen Ex hinwegzukommen?“

Sie fühlen sich zum ersten Mal seit langer Zeit bestätigt und hoffnungsvoll. Die guten Gefühle können jedoch zu dieser sehr verbreiteten Falle führen: Sie sind so aufgeregt, wenn Sie jemanden finden, der Ihnen das geben kann, was Ihr Ex nicht konnte oder wollte, dass Sie schlussfolgern: „Endlich habe ich endlich meinen Seelenverwandten gefunden!“ Nein, hast du nicht. Noch nicht. Sie haben nur erkannt, dass Sie hoffen können, dass das Leben ohne Ihren Ex angenehm sein kann.

Einige Leute sind möglicherweise bereits entkoppelt, ohne dass ihr Ex emotionales Gepäck anhaftet. Sie können direkt in die Erholungsphase wechseln. Andere werden jedoch eine Übergangsbeziehung verwenden, um die Trennung zu erleichtern.

2. Die Freizeitbeziehung: Schlägt mein Herz, wenn wir zusammen sind?

Die zweite grundlegende Beziehung, die wir meistern müssen, ist die Freizeit Beziehung.

Der Zweck der Freizeitbeziehung besteht darin, amüsieren Sie sich und stellen Sie ein Gefühl von Vertrauen und Bestätigung wieder her die im Scheidungsprozess fast immer verloren gehen. Das Ziel ist, Spaß zu haben, sich wieder wohl zu fühlen und Ihr Selbstvertrauen in Ihre sozialen und Dating-Fähigkeiten wiederherzustellen.

Im Mittelpunkt stehen Sie als Individuell und die treibende Frage, die diese Beziehung motiviert, ist: „Gefällt es mir, wenn ich mit ihm/ihr zusammen bin? Macht es Spaß, mit ihm/ihr zusammen zu sein?

Die häufigste Falle in dieser Phase ist, dass Sie sich mit Ihrem Partner so gut fühlen, dass Sie die Kardinalsünde begehen, zu glauben, was unsere Kultur uns sagt, wenn sie sagt: „Folge deinem Herzen. Wenn es sich gut anfühlt, muss es wahre Liebe sein.“ !“ Nein ist es nicht. Noch nicht. Es sind nur Hormone und Chemie. Sie haben nur jemanden kennengelernt, mit dem Sie gerne Zeit verbringen.

Als Ergebnis werden Sie feststellen, dass Sie mit Ihrem neuen Freund über die Zukunft nachdenken und sogar mit Ihrem Freund über Ihre gemeinsame Zukunft sprechen. Nicht. Ob Sie beide zusammenpassen, werden Sie frühestens in einigen weiteren Monaten wissen.

Während der Erholungsphase der Beziehung ist eine gute Regel die 6-1/6-4 Regel. Das bedeutet für den ersten 6 Monate Beschränken Sie Ihre Pläne, Gedanken und Gesprächsthemen mit Ihrem Partner auf Ereignisse 1 Woche in der Zukunft oder weniger. Dann für den nächsten 6 Monate Beschränken Sie Ihre Pläne, Gedanken und Gesprächsthemen mit Ihrem Partner auf Ereignisse 4 Wochen in der Zukunft oder weniger.

Das heißt, schauen Sie in den ersten 6 Monaten nicht weiter in die Zukunft als nächste Woche. Und schauen Sie für die nächsten sechs Monate nicht weiter als einen Monat in die Zukunft. Sie haben viel Zeit, um es richtig zu machen. Benutze es. Man lernt sich wirklich kennen.

3. Die vorab festgelegte Beziehung: Mein Kopf muss auch gehört werden

Die dritte Grundbeziehung, die wir meistern müssen, ist die Vorab festgelegt Beziehung.

Dies ist der Knackpunkt, einfach weil die meisten Leute nicht wissen, dass es existiert oder denken, dass es gegen das kulturelle Diktum verstößt, „Folge deinem Herzen. Du wirst einfach wissen, ob es wahre Liebe ist.“

In dieser Beziehung unternehmen Sie die ernsthafte intellektuelle Arbeit, um festzustellen, ob Ihre Grundvoraussetzungen für eine langfristige Beziehung erfüllt werden können. Diese Phase der Beziehung ist für den langfristigen Erfolg von entscheidender Bedeutung und kann mehrere Monate dauern.

Der Zweck der vorab vereinbarten Beziehung besteht darin, Bestimmen Sie, ob jemand „gut zu Ihnen passt“. Dies geht über den Spaß hinaus, mit ihm zusammen zu sein, und stellt die entscheidende logische Frage: „Wird ein Leben mit dieser Person mir das geben, was ich in einer langfristigen Beziehung brauche?“

Im Mittelpunkt stehen Sie als Individuell und die treibende Frage, die diese Beziehung motiviert, lautet: „Ist diese Person Herr/Frau der Richtige für mich? Können alle meine Anforderungen in dieser Beziehung verwirklicht werden?“

Wenn nicht alle Ihre Anforderungen erfüllt werden können, ist Ihre Zufriedenheit mit der Beziehung zum Scheitern verurteilt.

4. Die engagierte Beziehung: Ziehen Können wir es gemeinsam schaffen?

Die vierte Grundbeziehung, die wir meistern müssen, ist die Engagiert Beziehung.

In dieser Phase Ihrer Beziehung glauben beide Partner, dass ihre Grundbedürfnisse erfüllt werden können. Der Zweck dieser Phase ist es, Finden Sie heraus, wie sie die Beziehung zum Laufen bringen können, trotz der Unterschiede und Konflikte, die in allen Beziehungen bestehen.

Dies ist das erste Mal, dass dem Paar, das zusammenarbeitet, Verantwortung für die Entwicklung der Beziehung übertragen wird. Bisher lag es an den Einzelnen, die Arbeit getrennt und getrennt von ihrem Partner zu erledigen

Im Mittelpunkt stehen Sie als Paar und die treibende Frage, die diese Beziehung motiviert, lautet: „Wie können wir das zum Laufen bringen?“

5. Die eheliche Beziehung: Können wir uns gegenseitig helfen, uns zu verändern und zu entwickeln?

Die fünfte und letzte Grundbeziehung, die wir meistern müssen, ist die Ehe Beziehung.

Jetzt, da die Beziehung so weit gereift ist, dass sie öffentlich und formell wird, verlagert sich die Aufmerksamkeit darauf, jedem Partner zu erlauben und zu ermutigen, zu wachsen, sich zu entwickeln und sich zu verändern. Menschen ändern sich, ob Sie es erwarten oder wollen. Zu verlangen, dass Ihr Partner derselbe bleibt, wie Sie ihn kennengelernt haben, ist ein garantierter Weg, um Groll zu verursachen, und eine gute Wette, dass eine zerbrochene Beziehung in Ihrer Zukunft liegt.

Der Zweck dieser Phase ist es, halten Sie die Beziehung lebendig, indem Sie Wachstum und Entwicklung fördern.

Im Mittelpunkt stehen Sie als Paar und die treibende Frage, die diese Beziehung motiviert, lautet: „Wie können wir uns gegenseitig helfen, uns zu verändern und unsere Träume zu erfüllen?“

Also, was ist der Punkt?

Wir müssen nicht dem Druck unserer Kultur unterworfen sein. Es gibt eine Alternative zu „Höre auf dein Herz“, um deine nächste feste Beziehung auszuwählen.

Wenn Sie die Beziehungsentwicklung als einen Prozess behandeln, der jede der fünf grundlegenden Beziehungen umfasst, wird die Kontrolle über Ihre Beziehungszukunft von einem imaginären Rouletterad am Himmel genommen und fest in Ihrem Griff.

Jetzt können Sie die Vereinigung schaffen, die Sie sich schon immer gewünscht haben, ohne auf Mythen, Mysterien und Glück zurückgreifen zu müssen.

_____________

1 David Steele bespricht Freizeit-, vorvertragliche, feste und eheliche Beziehungen in seinem Buch: David Steele, Bewusstes Dating (Campbell, CA: RCN Press, 2008).

Scheidungsfolgen & die 5 Schritte zu Ihrer nächsten langfristigen, engagierten Beziehung: Ein Überblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen