Scheidungswiederherstellung Denkweise Nr. 2: Scheidungswiederherstellung – ein zu lösendes Problem oder eine zu bestrafende Person?

Du tust mir weh, also tue ich dir weh.

Wir alle werden während einer Scheidung verletzt. Daher ist es ganz normal, dass Sie wegen all der Schmerzen, die Sie erlitten haben, wütend auf Ihren Ex schlagen wollen. Dies kann auf vielfältige Weise geschehen.

Sie können Ihren Ex verbal angreifen. Sie können Ihren Kindern sagen, wie schrecklich Ihr Ex ist. Sie können sich bei Ihren Freunden darüber beschweren, was Ihr Ex Ihnen angetan hat und wie Sie misshandelt wurden. Sie können Ihren Ex von den Geburtstagen und Feiertagsfeiern Ihrer Kinder ausladen. Sie können Ihren Ex ignorieren oder entlassen, wenn Sie sich in der Öffentlichkeit treffen. Du kannst deinen Freunden sagen, was für eine verabscheuungswürdige Person dein Ex ist. Sie können Ihren Freunden die Untreue erzählen, die Ihr Ex begangen hat. Sie können das Suchtverhalten Ihres Ex sowie andere Geheimnisse enthüllen. Sie können die E-Mail Ihres Ex nicht weiterleiten. Sie können es versäumen, Ihrem Ex zu sagen, dass Ihr Kind bei einem Autounfall verletzt wurde, wodurch es über ein Jahr lang teilweise beeinträchtigt ist.

Die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Vor- und Nachteile des Vergeltungsdenkens: Ich will Rache!

Es gibt sowohl Gründe für als auch Gründe dagegen, eine Denkweise der Rache anzunehmen.

Die Kehrseite der Rache. Es fühlt sich gut an, der Person, die dir so viel davon zugefügt hat, Schmerzen zuzufügen. Sie können sich selbst versichern, dass Sie im Recht sind, weil Ihr Ex es verdient. Die Entscheidung, Ihren Ex zu bestrafen, ist eine einfache Antwort auf die Frage, wie Sie auf Ihre Scheidung reagieren sollten. Sie müssen sich nicht um solche lästigen Probleme kümmern, wie zum Beispiel, was Sie zum Tod Ihrer Beziehung beigetragen haben. Sie können so schwierige Fragen ignorieren, wie zum Beispiel, wie Sie verhindern können, dass Ihre nächste Beziehung erneut vor einem Scheidungsgericht endet. Sie müssen keine Verantwortung für Ihre zukünftige Lebensqualität übernehmen, wenn Ihr Ex die Ursache Ihres ständigen Elends ist. Aber vor allem fühlt es sich einfach gut an!

Die Kehrseite der Rache. Wenn Sie nach Wegen Ausschau halten, um sich an Ihrem Ex zu rächen, führen Sie das Leben durch einen negativen Filter. Im Laufe der Zeit ist es deprimierend und schädlich für Ihr Selbstkonzept und Ihr Selbstvertrauen, nach Wegen zu suchen, um eine andere Person zu verletzen. Sie verlieren das Recht, ein glückliches und optimistisches Leben zu führen, immer in der Offensive zu sein und besessen davon, eine dicke, defensive Haut zu bewahren. Sie laufen Gefahr, keine gesunde, positive intime Beziehung zu führen, da jeder langfristige Beziehungspartner Sie als jemanden akzeptieren müsste, der Wut und Vergeltung schätzt. Das zieht nur andere an, die das Leben mit Zynismus und Negativität behandeln. Dies macht es äußerst schwierig, Kinder mit einer positiven, optimistischen Lebenseinstellung zu erziehen. Es führt dazu, dass Ihre Kinder Sie dafür ärgern, wie Sie ihre anderen Eltern behandeln.

Wenn Ihr Ex so weit geheilt ist, dass er oder sie sich nicht für Sie und Ihre Meinung interessiert, haben Sie keine Macht über Ihren Ex. Dann sind alle Ihre Bemühungen, Ihren Ex zu bestrafen, völlig sinnlos, was für Sie äußerst frustrierend sein wird. Sie neigen zu Windmühlen und alle beobachten, wie irrational und gemein Sie sind.

Vor- und Nachteile einer problemlösenden Denkweise: Ich möchte die Hindernisse für mein Glück beseitigen!

Ebenso gibt es Gründe für und gegen einen problemlösenden Ansatz bei der Scheidungsrückerstattung.

Die Kehrseite der Problemlösung. Wenn Sie die Option aufgeben, Ihren Ex zu bestrafen, werden einige Verletzungen der Vergangenheit nicht anerkannt und nicht bestraft. Manche Freunde sehen dich vielleicht als schwach und wirkungslos an, weil du deinen Ex nicht wegen legitimer Vergehen angegriffen hast. Sie werden keine Gelegenheit haben, sich über die Schmerzen zu freuen, die Sie Ihrem Ex zugefügt haben. Sie werden nicht in der Lage sein, die Fantasie zu unterhalten, dass Sie allmächtig sind. Dein Ego wird nicht gestreichelt, wenn du die Macht ausübst, einem anderen Menschen Schmerzen zuzufügen.

Die Kehrseite der Problemlösung. Sie können sich darauf konzentrieren, in der Gegenwart zu leben und mit Hoffnung und Optimismus in die Zukunft zu blicken. Ihre Lebensenergie wird verwendet, um aufzubauen und zu erschaffen, nicht abzureißen und zu zerstören. Ihre Kinder werden Ihre Fähigkeit zu schätzen wissen, die offensichtlichen Unzulänglichkeiten Ihres Ex zu übersehen und Ihre Stärke, das Leben für sich und Ihre Kinder zu verbessern, zu schätzen. Ihre Freunde werden Sie dafür bewundern, dass Sie sich für ein positives Leben entschieden haben. Sie eröffnen die Möglichkeit, eine gesunde, langfristige Beziehung mit einer guten Chance zu finden, dass sie nicht scheitert.

Also, was ist der Punkt?

Die Scheidung hinterlässt beide Seiten traumatisiert und mit vielen Ausreden, um sich zu rächen. Wie wir auf unsere Scheidung reagieren, bestimmt die Wahrscheinlichkeit, nach der Scheidung ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen. Scheidung und Scheidungswiederaufnahme als Erlaubnis zu sehen, Ihren Ex zu bestrafen, hat einige kurzfristige, das Ego befriedigende Ergebnisse. Es als Gelegenheit zu betrachten, die Probleme zu lösen, die Sie daran hindern, ein Leben nach der Scheidung der Zufriedenheit und des Optimismus zu führen, gibt Ihnen ein Leben lang positiver Zufriedenheit.

Sie stehen vor den widersprüchlichen Entscheidungen, den langfristigen Wert der logischen Problemlösung anzuerkennen oder der kurzfristigen Versuchung zu erliegen, sich für all den Schmerz zu rächen, den Sie erlitten haben.

Ich hoffe, dass Sie, während Sie über Ihre Entscheidung nachdenken, die Weisheit von Konfuzius beachten, wenn er uns daran erinnert: „Bevor Sie sich auf eine Rachereise begeben, graben Sie zwei Gräber.“

Scheidungswiederherstellung Denkweise Nr. 2: Scheidungswiederherstellung – ein zu lösendes Problem oder eine zu bestrafende Person?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen